Kleine Nachmittags-Winter-Endurotour am 15.01.2012:

Der Boden war teilweise gefroren und führte zu manch unvorhergesehenen Rutscher. Im Gegensatz zu Bobo kam ich den Steilhang zur Kapelle nicht hinauf - eine Eiskuhle hinderte mich an der Weiterfahrt.

Viele Wege waren mit vereisten Pfützen übersätz. Die meisten leisteten bei der Durchfahrt keinen Widerstand. Zum Schluss hatte ich einige größere und tiefere Lachen, die schon dich Eis drüber hatten Bei der Durchfahrt krachte das Eis und flog in Stücken herum - teilweise mit deutlich spürbarem Aufprall auf die Knieprotektoren.


K